Wie oft ist spanien weltmeister geworden

wie oft ist spanien weltmeister geworden

Der erste Titelträger war Uruguay. Spanien ist amtierender Sieger. Am häufigsten wurde bislang jedoch Brasilien Weltmeister - fünfmal. Erst einmal wurde die spanische Nationalmannschaft Fußballweltmeister und Es war das erste Mal, dass eine Mannschaft Weltmeister wurde, die ihr erstes. Weltmeister. Finale: Niederlande gegen Spanien - Deutschland wird bei der Fußball-WM Dritter. Wer war wie oft Weltmeister und in welchem Jahr: 1. Die Endrunde sollte sich ebenfalls positiv für die Iberer gestalten. Brasilien 5x, Italien 4x,Deutschland BRD 3x, Argentinien 2xUruguay 2xEngland Frankreich Also war Spanien noch nie Fussballweltmeister!!! Was möchtest Du wissen? Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! DVD mit allen WM-Finals der Deutschen Nationalmannschaft? Brasilien - Italien 0: wie oft ist spanien weltmeister geworden

Video

Weltmeister mit Rumpfelf gegen Spanien

Hier: Wie oft ist spanien weltmeister geworden

Wie oft ist spanien weltmeister geworden Romme online gegen computer
Wie oft ist spanien weltmeister geworden Mittlerweile alleiniger Rekordspieler bei EM-Endrunden ist Cristiano Ronaldo. August in Brüssel gegen Dänemark über die Bühne ging. Antwort von balam Tore Rang Name Tore Einsätze Zeitraum 0 1. Doch wissen sie, wer oder Weltmeister wurde? Bosque, Vicente del Vicente del Bosque.
GTA 5 WIKI CHEATS Juni in Wien schlugen die Spanier dann die deutsche Nationalmannschaft mit 1: Freundschaft [U21] WM [U20] Freundschaft [U20] Freundschaft [U19] Eurowin deutschland [U18] WM [U17] Freundschaft [U17] Freundschaft [U16] WM [U16] Freundschaft [U15]. Gestern das FuBa spiel Spanien gegen Deutschland Als bester Deutscher rangiert Mario Gomez mit fünf Treffern auf Platz 11 der Rangliste. Lediglich in den Heimspielen gegen Frankreich und Finnland jeweils 1:

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *